Wir sind Bischofshof

Wo lässt sich Regensburg und seine Vielfalt, Gastlichkeit und Freundlichkeit am besten erleben? Natürlich in den Wirtshäusern!

 

Voller Stolz und mit einem Lächeln auf dem Gesicht zeigen sich Wirte, die in Freundschaft zur Brauerei Bischofshof stehen, in den Zeitungen und verkünden stolz "Wir sind Bischofshof". In einer Regensburger Kooperation mit dem Fotografen Uwe Moosburger und seinem Altrofoto-Team entstanden großartige Bilder.

"Wir sind Bischofshof" strahlt Geschäftsführerin Thea Nurtsch vom italienischen Restaurant "San Daniele" voller Freude aus den Zeitungen: "Bierkultur auf italienisch."

„Bischofshof ist Regensburg“ oder umgedreht könnte die Familie Götzfried auch behaupten, deren Betrieb seit 180 Jahren unter ihren Namen geführt wird. Bischofshof ist begeistert, dass man „Das Götzfried“-Kultur und Spa Hotel als Partner und neue Freunde gewinnen konnte. „Daheim in Regensburg“ gilt sowohl für das einzigartige Götzfried als auch für ihre Regensburger Bierspezialitäten.

Nicht nur Wanderer und Radfahrer sind immer wieder gern gesehene Gäste bei Matthias Krieger vom Gasthof Krieger in Mariaort und der Familie Kumpfmüller im idyllischen Burgdorf Wolfsegg, sondern auch viele Einheimische genießen hier die Ruhe und die Gastfreundschaft der Bischofshof Wirte. Beide Gastronomen stehen für fast zwei Jahrhunderte echt bayerische Wirtshauskultur.

Viel Kreativität und Leidenschaft zeigen die Wirte in Bad Abbach, Helmut Schwögler vom Landgasthof Schwögler und das Duo Michael Hofer und Thomas Daxl vom Brauereigasthof Zirngibl, die symbolisch für die junge Garde begeisterter kreativer junger Gastronomen der Brauerei Bischofshof stehen. Ihre Credos „Einfach anders“ und „Leidenschaft, Kreativität und Genuss“ symbolisieren ihren phantasievollen Schöpfergeist.

Ein starkes „WIR-Gefühl“ strahlt das Antoniushaus mit den Wirtsleuten Franz und Ingrid Treml  aus. Sie stehen beispiellos für typische „Regensburger Gastlichkeit“ im Regensburger Stadtosten.

Tagtäglich den Gästen einen hervorragenden Service zu bieten und Ihnen ein „Wohlfühl-Gefühl“ zu verschaffen, verlangt Herzblut und Leidenschaft der Wirte. Das stellen die beiden Traditionshäuser der Gasthof Perzl in Lohstadt und das Gasthaus „Drei Kronen“ in Burglengenfeld jeden Tag auf herzlichste Art unter Beweis.

„Pentling mag mich“, so strahlt Hanni Schober vom „Alten Tor“, Pentling. Mit dem Ehepaar Schober und der Brauerei Bischofshof sind seit langer Zeit zwei echte Regensburger Originale in Pentling bei Alt und Jung beliebt.

Für die Regensburger Brauerei stehen die Kunden im Mittelpunkt, denn sie sind das was Bischofshof ausmacht…

 



…Daheim in Regensburg,
…Regensburger Gastlichkeit,
…Traditionsbewusst in die Zukunft,
…Gelebte Familientradition,
…Leidenschaft, Kreativität und Genuss,
…Tradition verpflichtet,
…Original Mariaort,
…Pentling mag mich,
…Einfach anders,
…Bierkultur auf Italienisch.

Die Idee zur neuen Wirte-Kampagne kam den Bischofshof-Kreativen nach dem großen Erfolg der ersten Testimonialkampagne im Jubiläumsjahr. Hier wurden erstmals die Brauereimitarbeiter als „Leistungsträger der Brauerei“ im Printbereich wie auf Großflächen-Plakaten in den Fokus der Werbung gesetzt. „Mit der neuen Wirtekampagne wollen wir beispielhaft viele Gastronomen zeigen, die zu jeder Zeit ihr Bestes für unsere gemeinsame Kunden geben. Unsere Wirte wie auch unsere Biere stehen für höchste Qualität und Lebensfreude. Das erfüllt uns mit gehörigem Stolz.“ so Brauereidirektor Hermann Goß.

Wo und wie lässt sich nun die Regensburger Lebensart am schönsten erleben?

 

Natürlich in den Gastronomien mit dem Bier, das uns zu Freunden macht.