Der Lauf, der uns zu Freunden macht!

Brauerei-Bischofshof-Landkreislauf-Regensburg-2019_12

Mittelbayerischer Landkreislauf ein voller Erfolg

Seit 10 Jahren begeistert der Mittelbayerische Landkreislauf bis zu 300 Staffeln à 10 Läufer und über 50 Ultraläufer aus Stadt und Land! Dieses Jahr endete die Jubiläumsausgabe des äußerst beliebten Laufs in Wiesent. Mit am Start waren insgesamt vier Bischofshof Staffeln in verschiedenen Wertungen: Bischofshof Running, die Bierfreunde vom Triathlonteam CIS Amberg, sicherten sich erstmals in der Mixed-Wertung den Sieg! Unsere Bierfreunde AS (Amberg-Sulzbach) landeten auf Platz 39. Das Bischofshof Team um Teamleiter „Schinderhannes“ Peter Höfele aus Fußenberg und Umgebung bewältigte die 73 km von Aufhausen nach Wiesent als 37. schnellstes Mixed-Team. Erstmals mit am Start war im Team „Bischofshof Brauer“ die neue Brauerei-Geschäftsführerin Susanne Horn. Sie führte das Team als Schlussläuferin nach Wiesent. Die Mitarbeiterstaffel landete so auf Rang 39!

„Der Landkreislauf ist für uns Bischofshoferer in zweierlei Hinsicht ein Highlight im Jahr: Zum einen ist es ein Gemeinschaftsevent für unsere Mitarbeiter. Durch die unterschiedlichen Streckenlängen kann jeder mit dabei sein und Teil des Erfolgs werden. Das haben wir dann auch bei der Party am Abend in Wiesent ordentlich gefeiert. Zum anderen haben wir beim Landkreislauf die Möglichkeit, vielen Menschen zu zeigen, wie vielfältig unser Landkreis ist und wie eng unsere Brauerei mit dem Landkreis verbunden ist. Das Bier, das uns zu Freunden macht, ist im ganzen Landkreis vertreten und begleitet die Läufer auf der gesamten Strecke.“ Begeistert haben auch zwei Bischofshof Ultraläufer: Steffi Gesierich und Klaus Huber stellten sich alleine den hügeligen 73 km durch den Landkreis. Begleitet wurden sie vom Bischofshof Radl mit Helmut Gesierich, der beiden Getränke, Riegel und für den Zieleinlauf auch ein „Bruckmandl 0,33“ reichte: Das Bier, das uns zu LAUFFREUNDEN macht!

Top