Brauerei News

Aus Liebe zum Bier: Vier Nachwuchskräfte begehen Berufsstart in der Brauerei Bischofshof 

Brauerei-Bischofshof-Ausbildung-Nachwuchskraefte-2022_01
Die Brauerei Bischofshof freut sich auf die Unterstützung durch die jungen Nachwuchskräfte (von links nach rechts: Braumeister Andreas König, Astrid Schönhüttl, Mark Schliebitz, Geschäftsführerin Susanne Horn, Personalleiter Günter Hain. Sitzend von links nach rechts: Angelina Fuchs, Jonas Marx)

Regensburg – Zum 1. September begrüßt die Brauerei Bischofshof vier neue Nachwuchskräfte. Im Sudhaus, in der Verwaltung und im Marketing sorgen vier neue Bischofshoferer für frischen Wind. 

Neben zwei Auszubildenden sind es zwei Praktikanten, die den praktischen Teil ihres Studiums für die nächsten Monate in der Brauerei absolvieren. 

Als werdende Industriekauffrau wird Angelina Fuchs einen umfassenden Einblick in alle Abteilungen der Brauerei und vertieft in die kaufmännischen Bereiche erhalten. „Ich habe mich für die Ausbildung entschieden, weil sie sehr facettenreich ist, wie Bier eben auch. Ich werde in vielen verschiedenen Bereichen der Brauerei eingesetzt. Die abwechslungsreiche Lehre finde ich sehr ansprechend, da man so auch für die Zukunft erkennt, wo die persönlichen Stärken liegen.“, so Angelina zum Ausbildungsbeginn. 

Die Brauerkollegen bekommen ebenso Unterstützung durch Jonas Marx. „Vor der Ausbildung war ich bereits zum Probearbeiten hier – da habe ich gleich gewusst, dass die Ausbildung zum Brauer und Mälzer hier das Passende für mich ist! Den ganzen Brauprozess – vom Halm bis ins Glas oder die Flasche – finde ich super spannend. Ich freue mich riesig, endlich selbst Bier brauen zu dürfen.“

Neben dem Ausbildungsangebot steht die Brauerei zudem mit den Hochschulen in und um Regensburg im engen Austausch. Durch ein Praxissemester können junge Leute bereits eine Idee des Arbeitsalltages ihres Studien-Schwerpunktes erhalten. Astrid Schönhüttl unterstützt für ein Semester die Marketing-Abteilung und freut sich bereits sehr auf die spannenden Projekte! Mark Schliebitz absolviert ein einjähriges Praktikum am Braustandort Weltenburg. „Für mich ist das Praxisjahr verpflichtend, damit ich das Diplom-Brauwesen-Studium absolvieren kann. In der Klosterbrauerei Weltenburg kann ich im engen Austausch mit Braumeister Fabian Fischer einen sehr tiefen Einblick in die jahrtausendalte Kunst des Bierbrauens erhalten!“ erklärt Mark Schliebitz. 

„Wir freuen uns sehr, vier jungen und so engagierten und begeisterten Leuten eine Ausbildung und den Start ins Berufsleben bei uns in der Brauerei zu ermöglichen. Als Ausbildungsbetrieb in Regensburg ist es uns wichtig, jungen Leuten eine Perspektive zu geben und sie zu fördern.“ so Susanne Horn, Geschäftsführerin der Brauerei Bischofshof. 

X
Top